Mit Unterstützung von:

Fortsetzung...

04.08.2011 Zurück

Am 3.8.11 gegen 18:30, nachdem die Wasserschutzpolizei mit den Tauchern ca. 4 Stunden gesucht hatte, kam ein vorläufige Ergebnis: Wir können wieder einfahren, die Sperrung bleibt aber bis zum nächsten Morgen komplett erhalten. Danach wird die Sperrung auf halbseitig reduziert, aber leider auf unserer Seite.

Und - alle oberen Stege bis einschließlich "no name" müssen bis 5.8. morgens geräumt sein...

Was dann kommt war ein gutes Miteinander! Innerhalb von 2 Stunden waren alle Telefonate erledigt, alle verfügbaren Mitglieder zur Stelle und der größte Teil der Boote umgelegt - übrigens die Meisten im Schlepptau mit zwei Beibooten, in Ermangelung der Schlüssel - es ist halt Urlaubszeit.

Es ging alles so reibungslos und schnell, dass selbst die Wasserschutzpolizei mehr als ein Lob für uns über hatte - wahrscheinlich auch wegen unserer "Schachtelkünste" aber seht selbst - eine Photostrecke ist bald online :-)

Fortsetzung folgt - vermutlich am Samstag!

News